HOMÖOPATHISCHE EINBLICKE - online

Informationen - Neuigkeiten - Anfragen

(2016-11-16): , Christiane Seidler

Hallo Holger,
sie 2. Auflage Potenziale ist ja super. Was
kostet ein Buch und welchen Preis macht ihr
mir, wenn ich 30 abnehme?
Ich hoffe, es geht Euch gut und alles
wächst und gedeiht!
Viele Grüße von Christiane
seidler@lebensbluete.de




(2015-11-06): , Heike Schrappe

Natrium sil



(2015-06-03): , Holger Bachmann

Das Lehrbuch von Arthur Lutze ist jetzt
vollständig.

Holger Bachmann




(2014-01-12): , Holger Bachmann

Mercurius und Tuberkulinum aus der
Vortragsreihe Kinder sind jetzt online




(2013-09-03): , Holger Bachmann

NEU:
DIE POTENZIALE UNSERER KINDER
2. Auflage Paperback ab sofort erhältlich.
einfach email schicken.

Holger Bachmann




(2013-08-31): , Susanne Karwehl

Hallo Herr Bachmann,
ich suche Beschreibung von Lachgas,
Nitrogenium....
Gibt es bereits eine Beschreeibung dieses
Mittels?

MfG, S.karwehl




(2013-03-18): , Holger Bachmann

Kapitel 4 Barium carbonicum vom Buch "DIE
POTENZIALE UNSERER KINDER" ist online.
Heft 19 der Zeitschrift kommt demnächst
auch noch.

Holger Bachmann




(2013-02-11): , Holger Bachmann

Wir haben auch den Anfang vom
"Homöopathischen Ring" unter Bücher
veröffentlicht.

Holger Bachmann




(2013-01-16): , Holger Bachmann

NEU - die "Potenziale" online!!

Ab 1.2.2013 wird das Buch "DIE POTENZIALE
UNSERER KINDER" kapitelweise für unsere
Abonnenten veröffentlicht.
Zu finden sind diese dann links in dem
Menüpunkt Bücher.

Holger Bachmann




(2012-07-24): , Holger Bachmann

Alle Zeitschriften (76 Hefte) jetzt online!!

Holger Bachmann





(2012-05-13): , Holger Bachmann

Geschafft!!!!

Online-Repertorium jetzt in der Version
v0.71M79

das sind 13 Mittel mehr mit dem aktuellen
Stand der Steckbriefe.

Als es wird repertorisiert über 79
Steckbriefe (Mittel) mit 13300 Wortgruppen,
70 000 Wörtern zusammnegfasst auf 7600
verschiedenen Wörten.

Viel Spass

Holger Bachmann




(2012-03-13): , Holger Bachmann

Alle Zeitschriften (72 Hefte) jetzt online
und bis Heft 39 für alle freigegeben.

Holger Bachmann




(2012-02-04): , Holger Bachmann

Wieder neue Steckbriefe online! Unter anderem
Lac caninum, Spinnen
Siehe auch unter Steckbriefe - > Jahr 2012




(2012-02-01): , Holger Bachmann

Das Repertorium unter rep.homline.de liegt
in einer neuen Version vor. Es wurde ein
wenig smartphone-freundlicher gestaltet.

Holger Bachmann




(2012-01-26): , Holger Bachmann

Die letzten Steckbriefe sind:
16795 5. Jan 13:30 st-aur-m.pdf
16011 5. Jan 13:29 st-mag-xx.pdf
16770 5. Jan 13:28 st-hyos.pdf
15853 5. Jan 13:28 st-caps.pdf
17581 5. Jan 13:27 st-carb-a.pdf
18743 5. Jan 13:25 st-psor.pdf*
27047 5. Jan 13:23 st-syph.pdf
17320 5. Jan 13:21 st-stram.pdf
16203 5. Jan 13:20 st-agar.pdf*
25173 5. Jan 13:19 st-lach.pdf

Weitere folgen demnächst.

Holger Bachmann





(2012-01-16): , Hans-Jürgen Achtzehn

Sehr geehrte Frau Rapold
erst einmal danke für Ihre Anfrage. Artikel
über Vögel finden Sie unter Homöopathische
Einblike/Zeitschriften/Heft28 (ein ganzes
Heft mit Vogelmiteln) und 2 Artikel unter
der Mittelsuche von Falco cherrug.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dem Hinweis
weiterhelfen konnte
Hans-Jürgen Achtzehn




(2012-01-14): , Holger Bachmann

Es gibt wieder ein paar neue Steckbriefe
und ich habe unter hp.bacu.de wieder neue
Hörproben online gestellt (Ausbildung in
Ferch 2011)
Viel Spass
Holger Bachmann




(2012-01-07): , Katharina Rapold

Guten Tag Herr Achtzehn
ich würde so gerne Artikel zu Vögeln lesen, insbesonde
über den Weisskopfadler und allgemein über Greifvögel.
Ist da was vorhanden bei den homöopathischen
Einblicken?
Danke für Ihre Antwort und freundliche Grüsse
Katharina Rapold




(2011-10-28): , Holger Bachmann

Sehr geehrter Herr Hoffmann,
der Artikel befindet sich bei den
Zeitschriften, Heft 51
Gruß
Holger Bachmann




(2011-10-27): , Werner Hoffmann

Hallo Herr Bachmann,
neugierig geworden wollte ich den von Frau
Hanke angesprochenen Artikel ebenfalls
lesen. Ich kann aber weder den Medorrhinum
Artikel noch Elke Martin finden (in der
Rubrik Artikel)!
Gruß
Werner Hoffmann




(2011-10-07): , Holger Bachmann

Sehr geehrte Damen und Herren,

neue Steckbriefe von Scorpio, Carbo
animalis und vegetabilis sind da und einige
andere haben wir überarbeitet.

Holger Bachmann




(2011-03-16): , Holger Bachmann

ok, habe Fehler behoben.



(2011-03-15): , antje hanke

Hallo Herr Achtzehn,
ich würd so gern den Medorrhinum Artikel
von Elke Martin lesen -meine Kraft zu
träumen- aber es öffnet sich ein Artikel
von Herrn von Uslar.

Herzliche Grüsse
Antje Hanke




(2011-02-23): , Holger Bachmann

Sehr geehrte Damen und Herren,
Heft 55 bis 64 der Homöopathischen
Einblicke sind online gestellt.

Holger Bachmann




(2011-02-02): , Werner Hoffmann

Hallo Herr Achtzehn,

stimmt ! in der Zeitung gab es keine
Audio-Beiträge ;-) und in 2009 waren Sie
auch sehr fleißig!

Gruß
Werner Hoffmann




(2011-02-02): , Hans-Jürgen Achtzehn

Hallo Herr Hoffmann,
im Prinzip sollen weiterhin Artikel
erscheinen, Aber die homöopathischen
Schreiber, incl. mich selbst, tun sich zur
Zeit etwas schwer.
Dagegen gibt es jede Menge neue
Audiovorträge, gerade auch über Arzneien
und von mir, die in der Zeitschrift gar
nicht oder in geringem Umfang erschienen
waren. Diese Audiovorträge kann man sich
direkt online anhören oder sie einfach auf
die Festplatte oder eine CD herunterladen
und sie unterwegs oder sonst irgendwann hören.

Mit herzlichen Grüßen
Hans-Jürgen Achtzehn




(2011-02-01): , Werner Hoffmann

Hallo zusammen,
warum gibt es so wenige Artikel? 2011 gibt
es noch keinen, 2010 gab es einen, 2009
gabe es zwei. Sollen die Artikel
eingefroren werden? Zu Zeiten der
Zeitschrift gab es vier pro Jahr. Oder
irre ich da?

Gruß
Werner Hoffmann




(2011-01-26): , Holger Bachmann

Wartungsarbeiten beendet.



(2011-01-26): , Holger Bachmann

NEU:
Unter Shop - CD,DVD, ... finden Sie über
100 Hörproben aus verschieden Vorträgen.

ACHTUNG:
Auf Grund von Wartungsarbeiten könnte es in
den nächsten Tagen gelegentlich zu kurzen
Unterbrechungen kommen.

Holger Bachmann




(2010-12-15): , Hans-Jürgen Achtzehn

Sehr geehrte Frau Schrader,
erst einmal recht herzlichen Dank für Ihre
Anfrage. Einen in sich geschlossenen
Artikel zu Ihrem Thema gibt es zur Zeit
leider nicht. Allerdings finden sich in den
Steckbriefen, wie auch in den Artikeln und
in den Vorträgen der Arzneien, immer
Hinweise und Anmerkungen über ihre
gesellschaftlichen Beziehungen. Wir folgen
in der Prozessorientierten Homöopathie
nicht dem sogenannten Miasmenmodell,
sondern versuchen die miasmatische Idee
Hahnemanns dahingegen umzusetzen, dass wir
sowohl gesellschaftliche, wie religiöse,
kulturelle oder politische Verwurzelungen
und dominante Strukturen berücksichtigen.
So kommt es nicht von ungefähr, dass wir z.
B. regional im multikulturen Berlin oft
Tuberkulinum verschreiben oder sich
insgesamt in Deutschland die verschiedenen
und vielfältigen Charakterstrukturen von
Lycopodium oder in England die von Kalium
carbonicum finden. Ist ein Patient mit
diesen „äußeren“ Einflüssen stark verbunden
oder sogar durch Geschehnisse
„traumatisiert“ – und nur dann -, kommt man
nicht umhin, nach diesen Verknüpfungen zu
suchen. Z. B. gibt es auffällig viele
Verschreibungen von Crot-h. und Vip. nach
dem Fall der Mauer (Stasi) oder es lassen
sich religiöse Problematiken wie z. B. beim
Judentum mit dem Verständnis um das Wesen
von Aurum und Platin erkennen, so wie sich
auch die politische Bewegung der RAF in
Mercur oder die des Feminismus in Sepia
widerspiegeln usw. Natürlich finden wir in
diesen ganzen Beziehungen durch die
Wesenkerne der Arzneien auch die Lösungen
für die jeweiligen „Probleme“ und was noch
wertvoller ist auch die Potenziale. Denn
was sich zunächst als Symptom manifestiert
birgt auch immer die Möglichkeit der
Entwicklung in sich, der wir ja in der
Prozessorientierten Homöopathie besondere
Aufmerksamkeit schenken.

Ich weiß, dass ich Ihre Anfrage damit
natürlich nicht befriedigend beantworten
konnte, hoffe aber, dass sie Lust bekommen
haben, nach den verschiedenen „Beziehungen“
weiter zu forschen, denn schwere
Erkrankungen oder Traumatisierungen können
ohne die Berücksichtigung der
vielschichtigen Verwurzelungen (oder durch
eine andere Herangehensweise durch die
Miasmen) nicht geheilt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jürgen Achtzehn




(2010-12-15): , Holger Bachmann

Unter rep.homline.de steht ein
Online-Repertorium über 66 Steckbriefe von
Hans-Jürgen Achtzehn zur Verfügung.

Viel Spaß

Holger Bachmann




(2010-12-12): , Pia Schrader

Gibt es schon einen Artikel oder andersartigen Einblick
zu typischen Mitteln einzelner Nationen? Gerade in
Hinblick auf die heute häufig vorkommenden
Vermengung der unterschiedlichen Mentalitäten, würde
mich ein entsprechende Einschätzung sehr
interessieren. (ich bin selber so ein Fall, deutscher Vater
mit italienischen Wurzeln plus spanische Mutter)
Liebe Grüße aus Hannover
Pia Schrader




(2010-10-11): , Hans-Jürgen Achtzehn

Sehr geehrte Frau Scholz,
erst einmal möchte ich mich für Ihre lange
Wartezeit entschuldigen und dann muss ich
ihnen leider mitteilen, dass es für die
Staph., Kali-m. und Nat-p. noch keine
Steckbriefe gibt und daher auch noch kein
Archetyp bekannt ist.
Beste Grüße
Hans-Jürgen Achtzehn




(2010-09-21): , Sylvia Scholz

Werter Herr Achzehn,

Können sie mir den Archetypen von
Staphisagria, Natium phos. und Kalium chl.
nennen.
Wir haben diese in den Steckbriefen leider
nicht gefunden.

Mit freundlichem Gruss

Sylvia Scholz




(2010-09-16): , Holger Bachmann

Wir haben Merlin 2 nochmals überarbeitet.
Sie finden beide Merlin-Artikel von Rüdiger
Lambrecht unter Artikel im öffentlichen
Bereich.




(2010-09-07): , Holger Bachmann

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben ein kleines
Repertorisationsprogramm entwickelt. Es
steht zum Testen unter
ws.bacu.de/jonny/rep. Auch zu erreichen im
Menüpunkt STECKBRIEFE Testlauf. Es ist ein
sehr frühes Entwicklungstadium und wird
online genutzt. Momentan sind 42 von 65
Mittel eingearbeitet.




(2010-07-07): , Hans-Jürgen Achtzehn

Sehr geehrte Frau Heitmann,

leider ist mir auch niemand bekannt, der
bereits etwas zum AMB des Eisbären
geschrieben hat.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Jürgen Achtzehn




(2010-07-02): , Martina Heitmann

Ursus maritimus (Eisbärhaare)
kennt jemand das Mittel?
Das Fell eines Eisbären scheint weiß zu
sein, es ist jedoch durchsichtig und leitet
das Sonnenlicht direkt auf die schwarze
Haut des Bären...
ich habe noch kein AMB gefunden, habe nur
meine Erfahrung




(2010-05-31): , Hans-Jürgen Achtzehn

Sehr geehrte Frau Karwehl,
leider ist mir über Aspergillus aus
homöopathischer Sicht auch nichts weiter
bekannt. Eventuell können Sie etwas bei den
Therapeuten die nach der Enderlein Methode
arbeiten Näheres erfahren (z. B.
www.heilpraktiker-dillingen-saar.de/6.html).
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Jürgen Achtzehn




(2010-05-27): , Holger Bachmann

Triticum vulgare, dazu gibt es ein paar
wenige Symptome im Complete (30),
vorwiegend Nieren und Blasensymptome. Bei
Bedarf kann ich Sie ihnen per email
zukommen lassen.
H.Bachmann




(2010-05-26): , Rita Jurgens-Krüssmann

Wer weiß mehr über das Mittel: Triticum
vulgare?




(2010-05-23): , Susanne Karwehl

Ich wüßte so gern über Aspergillus niger.
Ist das Mittel irgendwo beschrieben?
Viele Grüße,
Susanne Karwehl




(2010-05-03): , Holger Bachmann

ingesamt sind jetzt 61 Steckbriefe online,
24 sind aus dem Archiv dazugekommen




(2010-04-20): , Holger Bachmann

Neue Steckbriefe von:
Agaricus, Arsen, Conium, Lycopodium,
Pulsatilla und Prozessorientierte Homöopathie




(2010-04-04): , Holger Bachmann

Ergänzung 2:
Unter stöbern finden Sie jetzt auch für
Audio und Video einen seperaten
Download-Knopf. Diese Dateien können Sie
dann z.B. mit dem VLC-Mediaplayer (download
über http://www.videolan.org/vlc/)
anschauen und hören.




(2010-04-03): , Holger Bachmann

Ergänzung:
Dabei bedeutet:
A - Artikel
S - Steckbrief
M - Audio (MP3)
V - Video (Flash)




(2010-04-03): , Holger Bachmann

Neues auf der Webseite:

1. Weiterbildung --> Randnotizen
Hier werden monatlich die Beiträge
zusammengestellt, die als Ergänzung zur
Ausbildung in Ferch dienen. Anhand dieser
Beiträge können Sie den Inhalt der
Ausbildung mitverfolgen.

2. Homöopathische Einblicke --> Zeitschriften
Hier werden alle Artikel der
Homöopathischen Einblicke veröffentlicht,
momentan bis Heft 50, frei bis Heft 33.
Bei der Auswahl "Heft" können Sie auch
"alle Hefte" auswählen und dann stöbern.

3. --> Artikel
Hier sind alle neuen Artikel und einige
Artikel aus den Homöopathischen Einblicken
als PDF zu finden.

4. --> Steckbriefe
beinhaltet alle bisher erschienen
Steckbriefe von Hans-Jürgen Achtzehn.

5. --> Stöbern
Hier finden Sie alle Beiträge aus den
Rubriken Artikel, Steckbriefe, Audio und
Video in alphabetischer Reihenfolge.




(2010-04-02): , Renate Gerzer

Ich kann immer noch nicht die Vorträge
Audio und Video empfangen. Freundliche
Grüße, R. Gerzer




(2010-04-02): , Holger Bachmann

Ankündigung:
Sehr geehrte Damen und Herren,
für Monat April stelle ich in den nächsten
Tagen Cocculus online. Desweiteren führen
wir umfangreiche Verbesserungen der
Webseite durch. Weiteres demnächst.




(2010-03-01): , Holger Bachmann

Ja, habe einen Ausschnitt vom Vortrag von
Vanille online gestellt und den Vortrag
von H.J. Achtzehn - Causticum für Monat März




(2010-03-01): , Holger Bachmann

Über Vanille hat Ulrike Müller im Rahmen
des folgenden Vortrags gesprochen
10. Leipziger Homöopathietag -
Seelenschmerz - Teil 2 - Kummer - 28.9.2008
Ulrike Müller, Ekkehard Dehmel
und auch
Dresdner Schule für Homöopathie - Echt cool
- 22.-23.11.2008
Benötigen Sie weitere Informationen, können
Sie mich unter 030 789 589 67 erreichen.




(2010-02-25): , Gabriele Frank

Lac ovinum ist in Wissmut von K-J Müller
auf einer Seite, sowie in Farokh Master,
Milchmittel in der Homöopathie mit 3
kurzen Fällen von Ulrich Welte
besprochen.Wenn noch Interesse besteht,
kann ich gern ausführlicher daraus
rezitieren.




(2010-02-17): , Hans-Jürgen Achtzehn

Meines Erachtens hat Frau Ulrike Müller
(Berlin)auf den Leipziger Homöopathietagen
(Jahr200?)einen Vortrag über Vanille
gehalten.Vielleicht könnte sie hier weiter
helfen.




(2010-02-11): , Rita Jurgens-Krüssmann

Wer weiss mehr über "lac ovinum"?



(2010-02-11): , Rita Jurgens-Krüssmann

Wo findet man nähere Inforamtionen zu dem
AMB Vanilla aromatica?




(2010-02-02): , Holger Bachmann

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben einen Teil des Forums jetzt auf die Startseite genommen. Diese erreichen Sie auch direkt über:
nhe.homline.de
Sie können, sobald Sie sich angemeldet haben, sofort Beiträge eingeben, sei es zur Webseite oder auch interessante Hinweise aus der homöopathischen Welt.
Viel Spaß
Holger Bachmann




(2009-05-02): Logout und Daten ändern, Holger Bachmann

Logout und ändern der persönlichen Daten finden Sie unter dem
Menüpunkt "Homöopathische Einblicke" unten rechts.

Es ist aber immer sichergestellt, sobald Sie den Browser
schließen, daß Sie ordungsgemäß abgemeldet sind.

H.Bachmann




(2009-04-28): , Monika Augele

Ich versuche es mal auf diesem Wege: warum gibt es kein Logout auf der Website?
Viele Grüße
M. Augele




(2009-02-06): UPDATE, Johannes Bachmann

Webshop ist auf dem besten Weg



(2009-01-31): UPDATE, Johannes Bachmann

Benutzerverwaltung abgeschlossen






Wenn Sie eigene Beiträge verfassen möchten,
melden Sie sich bitte an. (oben rechts: "Gast - Login")

NEWS IM ÜBERBLICK


ZEITSCHRIFTEN:
(331)

Fall 4 Mädchen, 10 Jahre

ARTIKEL:
1882-01-01 (44)

Antiquariat - Lehrbuch der Hömöopahtie - 10. Auflage - Druckvorlage

STECKBRIEFE:
(92)

Prozessorientierte Homöopathie

AUDIO:
2017-05-15 (187)

Intensivwoche 2017 - 05 - Bryonia

VIDEO:
2014-01-25 (16)

HA 2014 - Geschichte der Homöopahtie

SHOP:
2015-05-18 (251)

Intensivwoche 2015 - Thuja